Loading

Alterssimulationsanzug AgeExplorer

Wo wird der Alterssimulationsanzug AgeExplorer® eingesetzt?

1. Konsumgüter (FMCG)
2. Handelsunternehmen
3. Banken, Versicherer
4. Gebrauchsgüter
5. Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitssicherheit
6. Tage der Offenen Tür, Gesundheitstage, Messen usw.
7. Kliniken, Altenpflege
8. Verkehrsunternehmen (ÖPNV, Bahn, Flughäfen)
9. In den Medien

 

1. Konsumgüter (FMCG)

Test und Optimierung von Verpackungen

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® Verpackungstest

Helmut Sieber, Leiter Verpackungsentwicklung Premium, Carl Edelmann GmbH & Co. KG, Heidenheim

„Die Expertise des Meyer-Hentschel Instituts zeigt klar und deutlich Verbesserungsmöglichkeiten auf. Sie ist damit eine perfekte Basis, um neue Verpackungsentwicklungen zielgruppengerecht durchführen zu können.“

Test und Optimierung von Werbemitteln

Altersssimulationsanzug Werbemittel

Altersssimulationsanzug AgeExplorer: mit den Augen älterer Kunden. Ein erprobter Weg zur Optimierung von Werbemittel.

Training von Marketingmanagern, Verpackungsentwicklern

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® Workshop

Anastasia Shchukina, Business analyst marketing & sales at SCA in Munich

“The world is not the same anymore. It was a totally different experience. For SCA, it brought a lot of insights because we improved our packaging to make it user-friendly for everyone. At the end of the day, a lot of my colleagues said: I wish we had done that before. It’s really stepping into the shoes of the consumers understanding their needs and what they actually experience.”

CTA-Button

2. Handelsunternehmen

Test und Optimierung von Ladenlayouts, Warenplatzierung usw. mit dem Alterssimulationsanzug AgeExplorer

Alterssimulationsanzug Ladenlayout

Viele ältere Menschen gehen gerne einkaufen. Allerdings wollen Sie nicht mit Situationen konfrontiert werden, die ihnen zurufen “Du bist alt geworden”. Deshalb optimieren immer mehr Handelsunternehmen Ihre Läden, Regale, Warenpräsentationen usw. Unsere AgeExplorer sind dabei zu unverzichtbaren Tools geworden. Foto: Andreas Stedtler

Marcel Petermann, Betriebsberater der IHK Cottbus

“Unsere Tester waren ziemlich überrascht, welche motorischen, visuellen und akustischen Einschränkungen im Einkaufsmarkt für Senioren vorliegen können und wie wichtig hier Service- und Kundenorientierung ist. Viele praktischen Erfahrungen und Anregungen für Verbesserungen haben die Händler aus dem Einkaufstest mitgenommen. Sie wollen Verbesserungen schrittweise in ihren Verkaufseinrichtungen umsetzen, um sie barrierefreier und kundenfreundlicher zu gestalten.”

Training von Verkaufspersonal

Alterssimulationsanzug Verkäufertraining

Im Alter kann die Fingerfertigkeit nachlassen. Der Bezahlvorgang wird zur Herausforderung. Wenn Personal auf diese Situation mit Verständnis und Geduld reagiert, kommen ältere Kunden immer wieder. Der Alterssimulationsanzug AgeExplorer wird zur Brücke zwischen den Generationen. Foto: Deutsche Annington Immobilien SE

Monika Lanker, Leiterin Personalentwicklung, Dr. Bähler Dropa AG, Zürich

„Vielen Dank für die Durchführung der tollen Workshops an unseren Kader- und Mitarbeiterkongressen, mit welchen Sie massgeblich zum Gesamterfolg der Kongresse beigetragen haben. Alle Teilnehmenden konnten daraus wertvolle Eindrücke, Erkenntnisse und Erfahrungen, insbesondere rundum und in der Anwendung Ihrer AgeExplorer Altersanzüge, mitnehmen.“Alterssimulationsanzug Training Marketing
CTA-Button

3. Banken, Versicherer

Empathie-Training mit dem Alterssimulationsanzug AgeExplorer

Alterssimulationsanzug Personaltraining Bank

In unseren Empathie-Workshops haben wir schon viele Bankberater schulen dürfen. Ergebnis: Zufriedene ältere Kunden, höher motiviertes Personal. Foto: Kölner Bank

Klaus Bakenecker, Leiter Personalentwicklung, Sparkasse Münsterland Ost

„Der Workshop ‚AgeExplorer’ ist bei allen Teilnehmern auf eine sehr positive Resonanz gestoßen. Zur Zeit werden die daraus mitgenommenen Erkenntnisse und Erfahrungen ausgewertet und darauf aufbauend der weitere Kommunikationsprozess festgelegt. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit.“

CTA-Button

Test und Optimierung von Werbemitteln

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® Bank Werbemittel

Gerade bei Finanzdienstleistungen wollen die Kunden alles lesen und problemlos verstehen können. Eine Herausforderung für viele Werbemittel, die sich mit unseren AgeExplorern und unserem langjährigen Know-how in eine Chance verwandelt. Foto: GAD

 Bernhard Syben, Vertriebsdirektor Sparda-Bank West eG

„Als Genossenschaftsbank legen wir großen Wert darauf, die Bedürfnisse unserer Kunden zu kennen und zu berücksichtigen. Das setzt voraus, dass unsere Berater verstehen, was im Alter wichtig ist. Der Age Explorer hat ihnen ermöglicht, dies auf eine ganz persönliche Weise zu erfahren.“ 

Architektur und Raumgestaltung mit dem Alterssimulationsanzug AgeExplorer

Alterssimulationsanzug Geldautomat

Für die Zufriedenheit älterer Kunden mit ihrer Bank spielen die Architektur der Kundenräume und die Bedienbarkeit der Automaten eine nicht zu unterschätzende Rolle. Foto: GAD

4. Gebrauchsgüter

Ein weiteres Einsatzfeld ist der Test und die Entwicklung von altersgerechten Produkten. Anwender sind Automobilunternehmen, Hersteller von Hausgeräten, medizinischen Geräten usw. Mit einer wachsenden Zahl von Unternehmen gibt es Kooperationen zur exklusiven Nutzung der mit dem Alterssimulationsanzug AgeExplorer gewonnenen Erkenntnisse.

Produkttest, entwicklungsbegleitende Beratung

Alterssimulationsanzug Produktentwicklung Design

Mit dem AgeExplorer lässt sich die Bedienbarkeit von Haushaltsgeräten unter erschwerten Bedingungen realitätsnah erleben. Viele Hersteller schätzen dies als kreativen Impuls im Entwicklungsprozess. Foto: Velux

Alterssimulationsanzug Training von Produktentwickler

Alterssimulationsanzug AgeExplorer: Wie praktisch ist dieser Auszug bei eingeschränkter Beweglichkeit? Foto: Velux

Jürgen Frank, Vice President Marketing, AL-KO KOBER AG

„Die sogenannten Best Ager sind für uns eine wichtige Zielgruppe, da sie viel Freude an Gartenarbeit haben. Mit dem AgeExplorer erleben wir bei AL-KO hautnah, wie die Handhabung unserer Produkte altersgerecht funktionieren müsste. Dazu gehört beispielsweise die Simulation von Arthrose in Hand- und Ellbogengelenken bei der Nutzung von Holmen und Griffen. Auch die Vermarktung und Kennzeichnung durch gut lesbare Schriften und leicht erkennbare Farbkontraste sind wichtig. Bei der Entwicklung unserer neuen Produkte werden wir diese Aspekte zukünftig noch stärker berücksichtigen – ganz gemäß unserer Firmenphilosophie ‚Quality for Life’ bis ins hohe Alter.“

Training von Produktentwicklern, Designern

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® bei Blum

Heute schon wissen, was die Bedürfnisse von morgen sind: Der Kauf einer Küche ist in der Regel eine große Anschaffung, die im Nachhinein nur schwer zu ändern ist. Die Küche wird im Schnitt rund 20 Jahre lang genutzt! Deshalb sollte sie den persönlichen Bedürfnissen gerecht werden. Diese können sich im Laufe der Jahre allerdings ändern. So macht es Sinn, die Bedürfnisse von Küchennutzern jeden Alters genau zu erforschen. Dafür setzt der österreichische Beschlägehersteller Julius Blum mit grossem Erfolg den Alterssimulationsanzug AgeExplorer® ein.

Alterssimulationsanzug Workshop

Oft sind die Workshops mit unserem AgeExplorer nicht nur nützlich, sondern machen auch jede Menge Spass. Foto: Deutsche Annington

5. Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitssicherheit

Ein wachsendes Einsatzfeld für unsere AgeExplorer ist der Themenbereich „ältere Arbeitnehmer“. Hier geht es u.a. um Motivation für Gesundheitsprävention und Arbeitssicherheit, um ein besseres Verständnis und Verhältnis zwischen Mitarbeitern unterschiedlichen Alters, aber auch um die ergonomische Anpassung von Arbeitsplätzen und Maschinen an die Bedürfnisse älterer Mitarbeiter.

Alterssimulationsanzug

So fit sind nur wenige mit 80. Aber wenn man sich fit hält, sind für jeden ungeahnte Leistungen möglich. Auch noch im hohen Alter. Deshalb motivieren viele Firmen ihre jüngeren Mitarbeiter mit unserem AgeExplorer zu mehr Bewegung.

 „Ja, war eine spannende Erfahrung, am eigenen Leib zu erfahren, wie beschwerlich das Alter sein kann… Das motiviert nachhaltig. Also her mit dem Springseil!”

Alterssimulationsanzug Seilsprung

Susanne Kiechle, Marketing & HR, HUHTAMAKI RONSBERG

“Das Thema >Altern< wurde sehr positiv und vor allem konstruktiv aufgenommen, da sich viele der Kolleginnen und Kollegen im Anschluss über mögliche Präventivmaßnahmen informierten. Alles in allem ist die Aktion sehr gut angekommen, voll und ganz nach unseren Vorstellungen und daher auch zu unserer vollsten Zufriedenheit verlaufen!”

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® am Arbeitsplatz

Führungskräfte erleben im Alterssimulationsanzug AgeExplorer Arbeitsplätze aus dem Blickwinkel älterer MitarbeiterInnen. Das schafft viel Verständnis.

Harald Düster, Kaufmännischer Leiter, Sebapharma GmbH & Co., Boppard-Bad Salzig

„Bei allem, was wir gemeint haben, schon optimiert zu haben, da ist immer noch ein bisschen mehr drin: Bewegungsabläufe vereinfachen: Bücken, Heben, Drehen an der Maschine, Sehen im Alter, Greifen im Alter, das ist doch was ganz anderes.“

CTA-Button

6. Tage der Offenen Tür, Gesundheitstage, Messen usw.

Sehr viele Unternehmen nutzen den AgeExplorer als attraktiven Eye Catcher anlässlich von Tagen der Offenen Tür, Gesundheitstagen oder auf Messen.

Alterssimulationsanzug AgeExplorer®

Unsere engagierten ModeratorInnen begeistern auch Ihre Gäste.

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® Gesundheitstag

Eigenes Erleben überzeugt und ändert Einstellungen.

llse Breidenstein, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Leiterin des Referates Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„In einer Gesellschaft, in der die Gruppe der über 75-Jährigen wächst, wird es immer wichtiger, Verständnis für das Älterwerden zu schaffen. Am diesjährigen Tag der offenen Tür der Bundesregierung nutzte daher das Bundespresseamt wieder gerne die Gelegenheit, das Meyer-Hentschel Institut einzuladen, um den AgeExplorer einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Fast 10.000 Besucher im Bundespresseamt konnten sehen, wie das Alltagsleben eines 80-Jährigen erschwert sein kann. Gerade den jungen Testerinnen und Testern wurden regelrecht die Augen geöffnet, welchen Problemen ein älterer Mensch beim normalen Supermarktbesuch oder einer Familienfeier begegnet.”

Alterssimulationsanzug AgeExplorer® Jobmesse Saarlandhalle

Interaktion ist attraktiver als lediglich Prospekte und sorgt für Zulauf. Hier: Erfolgreiche Jobmesse durch Alterssimulationsanzug AgeExplorer.

Evelyn Lattmann-Hoch, TERTIANUM Residenz Huob, Pfäffikon

“Wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für den Einsatz des Age Explorers bedanken. Der Raumanzug hat unseren Messestand als Aktion bereichert und die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf unsere Dienstleistungen merklich gesteigert. Auch die Mitarbeitenden, welche kurz ‘die Reise zum Planeten Alter’ angetreten haben, haben nur positive Rückmeldungen gegeben und verstehen unsere Hauptzielgruppe nun noch mehr. Sie haben in uns einen zufriedenen Kunden gefunden, der Ihre Dienstleistungen weiterempfehlen wird.”

CTA-Button

7. Kliniken, Altenpflege

Empathie-Trainings für Pflegepersonal

Kliniken und Institutionen der Altenpflege nutzen den Alterssimulationsanzug AgeExplorer sehr intensiv, z.B. für Empathie-Trainings. In der Ausbildung von Medizinstudenten haben unsere Alterssimulationsanzüge inzwischen einen festen Platz gefunden.

Alterssimulationsanzug in Klinik und Altenpflege

Empathie-Training mit dem Alterssimulationsanzug AgeExplorer. Foto: Dieter Menne

„Jetzt kann ich mit älteren Patienten mitfühlen, die sich gestresst fühlen, wenn ich am Bett stehe und warte bis sie aus dem Bett aufgestanden und davor getreten sind, und sie dazu Zeit brauchen oder sich etwas ungeschickt bewegen. Vielleicht sollte ich sagen: Lassen Sie sich ruhig Zeit, aus diesen Betten kann kaum jemand gut aussteigen, und ich habe genug Zeit für Sie.“

Unternehmen und Einrichtungen, die systematische Schulungen durchführen, dürfen die besondere soziale Kompetenz und Empathie ihrer Mitarbeiter durch das Zertifikat „AgeExplorer geschult“ kommunizieren.

Alterssimulationsanzug Empathie Training

 CTA-Button

Beratung bei der Planung von Neu- und Umbauten

Alterssimulationsanzug Raumgestaltung

Ein Erfolgsmodell: Betreiber, Heimleitung, Planer und Architekten erleben im Alterssimulationsanzug AgeExplorer, welche Hindernisse ältere Menschen täglich erleben. Ergebnis: menschenfreundliche, “höfliche” Architektur. Foto: Andreas Stedtler

Gerd Peter, Geschäftsführer (ehem.) Münchenstift gGmbH, München

“Unsere Neubaumaßnahmen und umfangreichen Sanierungsvorhaben waren und sind von dem Ziel geprägt, von dem bisherigen Typus Altenheim Abschied zu nehmen und den Menschen die bei uns leben, eine freundliche, ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechende Umgebung zu bieten. Dies beginnt bei Farbe, Licht und Gestaltung und hört bei einem, den bisherigen Lebensgewohnheiten entsprechenden Ambiente noch nicht auf. In unseren Festlegungen hat uns der Age Explorer-Workshop mit Ihrem Institut nochmals bestätigt.”

Alterssimulationsanzug Velux

Viele ältere Menschen wollen so lange wie möglich zu Hause wohnen. Durch intelligente Wohnungsanpassung lässt sich dieser Wunsch erfüllen. Unsere AgeExplorer leisten wertvolle Beiträge, um Probleme zu erkennen und Lösungen zu entwickeln. Foto: Velux

Alterssimulationsanzug, Veranstaltung: Erfahrung gestaltet Zukunft

Treppen sind nicht unbedingt zu vermeiden, es kommt immer auf die Gestaltung an. Richtig konzipiert können Sie ein wertvoller Beitrag zur körperlichen Aktivität älterer Menschen sein. Foto: IHK München

Ivo Bracher, lic. iur., Vorstand Bracher und Partner AG, Solothurn

“Durch ‘die Brille eines älteren Menschen’ konnten wir Defizite an unseren Bauten feststellen, die wir ohne den Einsatz des AgeExplorers nicht erkannt hätten. Speziell für die Überbauungen, die nach BONACASA-Standard erstellt werden, zeigte der AgeExplorer einen hohen Nutzen.”

8. Verkehrsunternehmen (ÖPNV, Bahn, Flughäfen)
Alterssimulationsanzug AgeExplorer® am Flughafen

Die wachsende Zahl älterer Reisender wird im Wettbewerb der Flughäfen zu einer immer wichtigeren Grösse. Einige der Stellschrauben für den Erfolg: Nahverkehrsanbindung, Orientierungssysteme, Wegeführung, Länge der Wege, Übersichtlichkeit, Servicepersonal. Foto: Fraport

Alterssimulationsanzug Bahn

“Warum ist das alles so schwer lesbar?” Der Alterssimulationsanzug AgeExplorer zeigt Probleme, aber auch die Lösungsmöglichkeiten

9. In den Medien

Dellings Woche

Das Thema alt sein sorgt für viele Diskussionen. Promis klären mithilfe des AgeExplorer auf, worüber sich ältere Menschen Gedanken machen.

Alterssimulationsanzug bei Dellings Woche

Gerhard Delling präsentiert in seiner Talkshow den AgeExplorer

Mauschwitz im Alterssimulationsanzug Dellings Woche

“Das war eine Erfahrung, die im Kopf bleibt” – Martin von Mauschwitz (Aktuelle Stunde, WDR Fernsehen) im Alterssimulationsanzug als Gast bei Dellings Woche: er teilt uns mit, welche Hindernisse ältere Menschen im Alltag begegnen.

Studio SHK

ZDF-Moderator Norbert König schlüpft anlässlich der Weltleitmesse ISH in den Alterssimulationsanzug AgeExplorer und lässt uns erkennen, welche Vorteile ein altersgerecht gestaltetes Badezimmer mit sich bringt.

Sehen Sie den Beitrag hier: https://www.youtube.com/watch?v=czQb3fIxGBs

Norbert König Alterssimulationsanzug

Norbert König präsentiert den AgeExplorer bei der Weltleitmesse ISH .

Norbert Koenig im AgeExplorer

Barrierefreies Bad: Hier fühlt sich ZDF-Moderator Norbert König im AgeExplorer wohl.